Denn die Erde wird erfüllt werden von der Erkenntnis der Herrlichkeit des HERRN, gleichwie die Wasser den Meeresgrund bedecken. (Hab 2,14)

Ruth

Das Buch Ruth verbindet das Buch der Richter mit den Büchern Samuel, denn es spielt gegen Ende der Richterzeit, wie gleich Vers 1 berichtet.

In jener Zeit herrscht eine Hungersnot in Israel und so beschließt Elimelech mit seiner Frau Naemi und seinen Kinder Machlon und Kiljon aus Bethlehem gen Osten nach Moab auszuwandern. Die Söhne heiraten in der neuen Heimat moabitische (also heidnische) Frauen, Orpa und Ruth. Im Laufe von zehn Jahren stirbt zunächst Elimelech und dann auch Machlon und Kiljon, so dass die Frauen allein zurückbleiben.

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com