"Ein schlechter Baum kann keine guten Früchte bringen" (Mt 7,18)

Dummerweise sieht man aber nicht allen Früchten auf den ersten Blick an, dass sie schlecht sind. Bei manchen merkt man es erst, wenn man sich den Magen dran verdorben hat. Darum sammle ich an dieser Stelle Bäume, die meiner Meinung nach schlecht sind. Auch wenn viele ihrer Botschaften vertrauenserweckend wirken, weil sie "irgendwie" auf der Bibel aufbauen, sollte man keiner dieser Botschaften vertrauen. Eine Lüge ist immer am besten innerhalb einer Wahrheit versteckt.

Ich habe erst angefangen zu sammeln, die Liste ist daher noch kurz. Falls du im Internet auf irgendwelche Seiten mit pseudo-christlicher Botschaft stößt, wäre ich dir für einen Hinweis dankbar. Fülle einfach das Formular unten aus.

 

Kirche des Allmächtigen Gottes, kingdomsalvation.org

Hierbei handelt es sich um eine pseudo-christliche Sekte. Die Kirche des Allmächtigen Gottes behauptet, dass der Christus wiedergeboren wurde und zwar im Körper einer chinesischen Frau. Da Jesus an Ostern körperlich auferstanden ist und lebt (das Grab war leer!), ist es doch äußerst unwahrscheinlich, dass er noch ein weiteres Mal geboren wird. Da aber mit Messias diese Frau gemeint ist, bedeutet Glaube an den Christus für die Sekte Glaube an diese Frau. Außerdem findet man auf deren Homepage Geschichten, die zwar fromm und gläubig klingen, aber nicht mit der Bibel in Einklang zu bringen sind. Folgerichtig erkennt diese Sekte die Bibel auch nicht als vom Heiligen Geist inspiriert/diktiert also als die Wahrheit an, sondern nur als ein Sammelsurium vieler Autoren, die über Gott nachgedacht haben. Stattdessen glaubt die Sekte an eine eigene Offenbarung ihres Messias, weshalb man bei Diskussionen mit deren Anhängern aufpassen muss - es wird mit Begriffen aus der Bibel gespielt um Verwirrung beim Zuhörer zu verursachen. Wenn ein Anhänger der Sekte "Kirche des Allmächtigen Gottes" von der Offenbarung und der Wahrheit spricht, ist nicht die Offenbarung des Johannes gemeint! Bei anderen verbreiteten und bekannten Begriffen aus der Bibel wird es genauso sein.
Ich vermute, dass diese Sekte mittlerweile auch Internetpräsenzen unter anderem Namen betreibt.

 

Die Bibel studieren, bibel-de.org

Die Artikel scheinen sorgfältig recherchiert und gut übersetzt, alles in allem auf den ersten Blick ansprechend und vertrauenerweckend. Der Name der Internetpräsenz "Die Bibel studieren" suggeriert, dass die Betreiber die Bibel als Autorität anerkennen. Allerdings haben sie die Osterbotschaft nicht verstanden bzw. lehnen sie ab - was deutlich macht, dass sie die Autorität der Bibel eben doch nicht anerkennen, sondern nur für ihre eigenen Zwecke benutzen. Bei "Die Bibel studieren" kommt man im Artikel über das Evangelium zu dem Schluss, dass mit dem Tod Jesu am Kreuz nur ein weiterer Schritt der Erlösung durch Gott erfolgt sei, die eigentliche Erlösung komme erst noch. Diese Behauptung widerspricht der Osterbotschaft (Hebr 10,10)! Es würde mich nicht wundern, wenn hinter dem Angebot die Sekte "Kirche des Allmächtigen Gottes" stecken würde, die inzwischen erkannt hat, dass die Ablehnung der Bibel Menschen der westlichen Welt, die mehr oder weniger christlich sozialisiert sind, eher abschreckt.

 

Online Bibel Schule, online-bibel-schule.com

Die nehmen es ganz genau! Auf den ersten Blick halten sie sich Wort für Wort an die Bibel. Der Betreiber sagt sogar ausdrücklich, dass die ganze Bibel beachtet werden muss. Was kann daran falsch sein? Falsch ist die Haltung der Bibel gegenüber; wenn ich die Bibel als Handlungsanweisung verstehe, mache ich sie selbst zum Retter, denn nicht mehr der Glaube rettet mich, sondern das exakte Befolgen der Anweisungen! Jesus warnt die Pharisäer davor, dass sie die Tora zwar kennen, sie aber nicht verstanden haben. Darum können sie in Jesus auch nicht ihren Messias erkennen – sie hatten sich ein viel zu genaues Bild vom Erlöser gemacht und dieses erfüllte Jesus nicht, zumindest nicht auf den ersten Blick. Ein weiteres Problem an diesem Angebot ist, dass sie die offiziellen Kirchen als Höllenwerk ablehnen, sie missionieren innerhalb der Kirche! Die eucharistische Gemeinschaft ist das Geschenk unsere Herren, sie anzugreifen und Kinder aus der Gemeinschaft herauszureißen, volkstümlicher: Die Herde zu zerstreuen, ja sogar nur der Versuch desselben, ist vermutlich der größte Vertrauensbruch gegenüber unserm Herrn.

Natürlich ist keine der offiziellen Kirchen perfekt und Gott segne alle, die Missstände und Fehlentwicklungen aufdecken und innerhalb ihrer Glaubensgemeinschaft angehen; jede hat sich über die Jahrhunderte ein paar Macken angewöhnt, das ändert aber nichts daran, dass sich ihre Mitglieder in Jesu nahmen treffen – Jede Kirchengemeinde, die im Evangelium lebt, ist eine Gemeinde Gottes. Jedes getaufte Mitglied (in diesen Bereich gehören auch Firmung bzw. Konfirmation, ja sogar das jährlich in der Osternacht wiederholte Taufversprechen … wird von selbsternannten Rettern gerne verschwiegen und heute weiß das ja kaum noch einer), das sich Jesus ganz gegeben, also sein Herz für ihn geöffnet hat (das kann jeder nur selbst entscheiden, wie weit er da gegangen ist), wird von Christus geführt und wird gerettet werden. Die immer wieder erwähnten notwendigen Taten kommen, sie kommen durch den Herrn und wir führen sie aus, sie kommen nicht aus eigener Anstrengung, wie diese Heilsprediger uns weismachen wollen. Es ist Gott, der seine Kinder erwählt hat und niemals umgekehrt! Nicht, NICHTS!!! was wir getan haben, können wir uns vor Gott rühmen!

Merke: Das Reich Gottes ist keine Behörde! Jeder, der die Frohe Botschaft als millimetergenaue Handlungsanweisung versteht und daraus das Recht ableitet, anderen vorzuschreiben, wie richtiger Glaube auszusehen hat (oder gar, welche Glaubenspraxis zur Verdammnis führt), hat sie nicht verstanden! Im Grunde missionieren Menschen, die die Rettung von der exakten Befolgung bestimmter Dinge abhängig machen (wollen) nach dem Gesetz (wenn auch nach einem selbstgestrickten) und nicht nach der Gnade. Paulus warnt vor diesen Leuten! (Lies hierzu Galater 5, 1-15)

Ist nur ein Verdacht, aber vermutlich solltest du alle, die auf der Seite der Online Bibel Schule predigen ebenso ignorieren.


  

Datenschutzhinweis: Alle von dir eingegebenen Daten werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme genutzt. Es wird eine Email mit allen gemachten Eingaben erstellt und an mich geschickt. Die Daten werden sonst nirgendwo gespeichert und auch nicht an Dritte weitergegeben.

 

In sozialen Netzwerken teilen:
Pin It
JSN Epic is designed by JoomlaShine.com