Denn die Erde wird erfüllt werden von der Erkenntnis der Herrlichkeit des HERRN, gleichwie die Wasser den Meeresgrund bedecken. (Hab 2,14)

… und den setzt er beharrlich durch!

Oh, wie weise sind deine Ratschlüsse, Herr! Das durfte ich heute im Gottesdienst erfahren. In der Predigt eröffnete uns unser Pfarrer, dass die Pfarrgemeinden des Dekanats Bruchsal zu einer Mega-Gemeinde verschmolzen werden. Der Rückzug aus der katholischen Kirche der Fläche wird letzten Endes zu einer noch schwächeren Bindung der Menschen an die Amtskirche führen, Gottesdienste in der aktuellen Form werden ein selteneres Gut sein, die darüber hinaus vom von Gemeinde zu Gemeinde hetzenden Pfarrer nur noch wie eine Dienstleistung abgearbeitet werden können.

Das ist jetzt schon das zweite Mal, Freiburg! Als ich im Jahr 2000 katholischer Religionslehrer werden wollte, gabt ihr mir nur eine Missio zu Beendigung meiner Ausbildung, danach sollte ich nicht mehr im Auftrag der katholischen Kirche unterrichten, weil ich eurer Ansicht nach nicht katholisch genug war. Und jetzt, nachdem mich Gott wieder in eure Richtung gedrängt hat, zieht ihr euch aus der Gemeinde zurück. Für jeden Schritt, den ich auf euch zugehe, geht ihr zwei Schritte zurück!

Jetzt verstehe ich erst die Weisheit von dir Vater, als du mich an jenem zweiten Weihnachtsmorgen den fest eingeplanten Gottesdienstbesuch hast verschlafen lassen und mich drängtest, mich der Pfarrgemeinde als „dienstbarer Geist“ anzubieten. Auf diesem Weg öffneten sich sämtliche Türen, Dinge schienen wie von alleine zu laufen. Du, Papa, hast mich von Anfang an in die Richtung gedrängt, die in dieser Kirchenorganisation Zukunft haben wird! Das ist das Wort, Dein Wort und das ist die Versammlung, die Plätze und Orte wo Menschen in deinem Namen zusammenkommen, also Bibel- und Hauskreise, alternativ organisierte Lobpreis-Gottesdienste, christliche Feste und Feiern, eben alles, das kein festes Schema hat und das deshalb zur Not auch ohne Pfarrer auskommt.

Du, Papa, hast dich den Menschen zugewandt, gehst ihnen sogar nach, die Kirchenorganisation tut das Gegenteil. Deine Kirche wird lernen, lernen müssen und mit deiner Hilfe auch lernen können, auch ohne offizielle Organisation voranzuschreiten in deinem Namen.

Du, Vater, hast mich in diese Gemeinde gestellt und hast mir darin einen Weg vorbereitet – auch wenn ich ihn noch nicht ganz überblicke. Ich bitte dich, Papa, gib und erhalte mir die Kraft, die Aufgaben zu erfüllen, die du für mich vorbereitet hast. Schenke diese Gunst allen deinen Kindern in den Pfarrgemeinden dieses Dekanats.

In sozialen Netzwerken teilen:
Pin It

Was ich noch sagen wollte ...

Fragen, Anmerkungen oder Kommentare dazu? Benutze einfach das nachfolgende Formular. Wenn du eine Antwort von mir haben möchtest, ist es sinnvoll eine gültige E-Mail Adresse von dir anzugeben und die Regeln der Höflichkeit zu beachten. Letzteres ist immer sinnvoll!

  

Datenschutzhinweis: Alle von dir eingegebenen Daten werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme genutzt. Es wird eine Email mit allen gemachten Eingaben erstellt und an mich geschickt. Die Daten werden sonst nirgendwo gespeichert und auch nicht an Dritte weitergegeben.

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com