Gottesdienste in Corona-Zeiten

Beschrieben werden die Begleiter Esras, geordnet nach ihrer Herkunft aus einem der 12 Stämme Israels. Der heutige Abschnitt ist wichtig für das Verständnis der jüdischen Tradition und ihrer biblischen Überlieferung, nach der das gesamte Volk Gottes Nachkommen von Jakob sind, der nach seinem Kampf mit Gott am Fluss Jabbok von diesem den Namen Israel – „Gottesstreiter“ – erhält.

Aus den 12 Söhnen Israels wurden die 12 Stämme des Volkes Gottes. Somit lassen sich alle Begleiter Esras einem dieser Stämme zuordnen. Daher taucht das Geschlechtsregister an vielen Stellen des Alten Testaments auf.

Matthäus wendet dieses Geschlechtsregister auch auf Jesus an. Sowohl seine Mutter Maria, als auch sein Ziehvater Josef stammen aus dem Haus Davids, das zum Stamm Juda gehört. Jakob selbst hatte bei den Segnungen seiner Söhne auf dem Sterbebett prophezeit, dass der Messias, der Schilo, ein Nachkomme Judas sein werde (Gen 49,8-12).

Esra 8, 1-14 >>

In sozialen Netzwerken teilen:
Pin It

Was ich noch sagen wollte ...

Fragen, Anmerkungen oder Kommentare dazu? Benutze einfach das nachfolgende Formular. Wenn du eine Antwort von mir haben möchtest, ist es sinnvoll eine gültige E-Mail Adresse von dir anzugeben und die Regeln der Höflichkeit zu beachten. Letzteres ist immer sinnvoll!

  

Datenschutzhinweis: Alle von dir eingegebenen Daten werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme genutzt. Es wird eine Email mit allen gemachten Eingaben erstellt und an mich geschickt. Die Daten werden sonst nirgendwo gespeichert und auch nicht an Dritte weitergegeben.

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com