Denn die Erde wird erfüllt werden von der Erkenntnis der Herrlichkeit des HERRN, gleichwie die Wasser den Meeresgrund bedecken. (Hab 2,14)

2. Chronika

In diesen Abschnitten wird der Bau des Tempels beschrieben. Salomo baut auf den guten Erfahrungen seines Vaters mit Huram, dem König von Tyrus im Norden seines Reiches, auf und bittet diesen um Entsendung eines Künstlers, der die heimischen Handwerker und Künstler bei Schmuck, Gravuren und allen anderen geplanten Verzierungen des noch zu bauenden Tempels anleiten soll. Außerdem bittet er ihn um edle Bauhölzer aus dem Libanon, sowie Bauarbeiter, sowohl für Tempel als auch für die eigene königliche Residenz – natürlich gegen Bezahlung. Er beschreibt dem König die Größe des Vorhabens und vor allem die Größe seines Gottes, die es eigentlich unmöglich machte, diesem einen Tempel zu bauen, der ihm gerecht würde. Huram verehrt sowohl den König von Israel wie auch deren Gott und sichert Salomo alles Gewünschte zu, auch entsendet er einen der angesehensten Künstler des Landes namens Huram-Abi.

„Darum sollt ihr nicht sorgen und sagen: Was werden wir essen?, oder: Was werden wir trinken?, oder: Womit werden wir uns kleiden? Denn nach allen diesen Dingen trachten die Heiden, aber euer himmlischer Vater weiß, dass ihr das alles benötigt. Trachtet vielmehr zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch dies alles hinzugefügt werden!“ (Mt 6, 31-33)

Offizieller Amtsantritt des neuen Königs; Salomo versammelt alle Obersten und Richter des Landes und beginnt seine Regentschaft mit einer großen Opferzeremonie vor der Stiftshütte. Als direkte Antwort erscheint ihm nachts Gott um ihm seinen größten Wunsch zu erfüllen. Und was wünscht sich Salomo? Nachdem er seinem Gott gedankt hat für all die bis zu diesem Punkt gehaltenen Zusagen, wünscht er sich Weisheit und Erkenntnis, um das Volk Gottes nach dessen Weisungen und Ratschluss führen zu können. Gott ist begeistert vom neuen König und verspricht ihm über dies hinaus, ihn auch mit all dem im Übermaß zu versorgen, was sich Menschen so wünschen, also Reichtum, Macht und Ansehen.

Betrachten wir die Einzelheiten

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com