Die Stimme eines Rufenden [ertönt]: In der Wüste bereitet den Weg des HERRN, ebnet in der Steppe eine Straße unserem Gott! (Jes 40,3)

Für Dich ausgewählt:

Es gibt was Neues auf Mansio Christi!
Der nachfolgende Leitartikel wurde zufällig ausgewählt. Du hast nun die Wahl: War es wirklich Zufall oder hat Gott entschieden, dass du das sehen sollst?

Johannes 17 (29. + 30 April)

„Heilige sie [die Jünger] in deiner Wahrheit! Dein Wort ist Wahrheit. Gleichwie du mich in die Welt gesandt hast, so sende auch ich sie in die Welt.“ (Joh 16, 17+18)

Die Fürbitten Jesu für seine Jünger. Lies sie zuerst:

Joh 17 >>

Jesus weiß, dass sein Auftrag auf Erden beendet ist. Er hat seinen Jüngern alles über den Vater erzählt und sie glauben. Wenn er nun die Welt verlässt und zurück zum Vater geht, werden sie ihn verkündigen, in ihnen wird er verherrlicht. Darum bittet er seinen Vater, nun über sie zu wachen. Jesus übergibt jene wieder in die Obhut des Vaters, die er vom Vater bekommen hat. Hier an diesem Punkt, der Tod und Auferstehung in den Fürbitten Jesu vorwegnimmt, werden Vater und Kinder (Himmel und Erde) wieder vereint!

Weiterlesen ...

Diese Seite verwendet Social Share Buttons.
Diese Seite nutzt Google Analytics und - auf allen Unterseiten zusätzlich - Social Share Buttons, das heißt, die beiden Dienste werden in anonymisierter Form über dein Nutzerverhalten auf dieser Seite informiert. Wenn dir das nichts ausmacht, wünsche ich dir eine erkenntnisreiche Zeit auf "Mansio Christi". :)

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com